+++ DIE GESCHÄFTSSTELLE ÖFFNET AM 9. JULI WIEDER +++ UNSERE KLETTERHALLE IST WIEDER OFFEN +++ BERGSPORT IST MÖGLICH - TOURENTEILNEHMER WERDEN INDIVIDUELL INFORMIERT +++ EINIGE WIEDERKEHRENDEN TERMINE BLEIBEN NOCH ABGESAGT (SIEHE KALENDER) +++ Aufgrund der Bedrohung durch Viruserkrankungen +++ Bleibe gesund! +++

Edelweißweg

Previous Next

EDELWEISSWEG

Rundwanderweg und Langlaufloipe

Alle Wanderbegeisterten, die in die große Kreisstadt Donauwörth kommen, sollten einen Urlaubstag dem Rundwanderweg "Edelweißweg" widmen. Die Begehung dauert ca. 4 Stunden.
Im Winter wird der Weg zur Loipe - das sektionseigene Loipenspurgerät schafft perfekte Bedingungen.

Kurze Wegbeschreibung

Beginn dieses landschaftlich reizvollen Wanderweges ist nördlich der Donauwörther Parkstadt am Ende der Perchtoldsdorfer Straße. Man wandert am Waldrand entlang, auf den Jurarücken, dessen Entstehung teilweise den Auswürfen des Meteoriteneinschlages im Ries zuzuschreiben ist. Schilder weisen auf seltene heimische Baumarten hin. In Schäfstall von der Pfarrkirche St. Felizitas wartet ein atemberaubender Blick auf das Donautal, sowie der Napoleonstein.

Der Edelweißweg wird von der Sektion Donauwörth des DAV in Stand gehalten und erfreut sich zu jeder Jahreszeit großer Beliebtheit.

Quellen