Tour des Monats

Bisherige Berichte

Tour des Monats - Juli 2014

Tuxer Seven Summits

Eine faszinierende Gratwanderung

DSC 0172

Startpunkt war Tulfes, das liegt in der Nähe von Hall in Tirol. Mit der Glungezerbahn geht es in zwei Sektionen auf 2059 m.

Der Glungezerklettersteig verlieh dem Hüttenzustieg gewissen Pfiff. Der Steig folgt einen verblockten Bergrücken. Wir verstanden die Markierungen nur als Vorschlag, eigentlich geht es dort überall. In einem munterem Auf und Ab steigt man um, über und sogar durch die Felsen. - Unterwegssein, wie auf einem Abenteuerspielplatz.

 DSC 0197

In milder Abendstimmung standen wir auf der Sonnenspitze, am Horizont nahmen Silberberge den Blick gefangen.

Und wenn das flache Licht das Spektrum aller Farben spielt, dazu der Inn golden erscheint und das Auge die große Runde antritt, dann wird spürbar: Weite tut gut. Vor großem Hintergrund relativiert sich all das Vordergründige, das den Alltag bestimmt.

Hütte02

Die Glungezerhütte steht nur 5 Minuten unter dem Gipfel.

Das Haus überrascht mit sterneverdächtiger Küche, Candle-Light-Dinner dazu Chill-Out-Musik; - nach solch einem Tag lässt sich sorgenfrei schlemmen. Und wer im Anschluss in blauschwarzer Nacht in das ferne Inntal blickt, hat gute Chancen, Momente für immer zu fischen.

 DSC 0265

Sonntag folgte eine alpine Gratwanderung für Fortgeschrittene. Die Tour entspricht einer Königsetappe der Tansalpina München – Venedig. Über viele Stunden ist man allein unterwegs in einer ganz abgelegenen Landschaft und vor wirklich grandioser Kulisse.

Zum Schluss interpretierten wir Laufzeitverkürzung einmal etwas anders: An der Litzumer Hütte wartete das Jeep-Taxi.