• 0906/8446 | DO 20.00 - 21.30 UHR

Berichte

Sektionsabend 2012


Der 6. Sektionsabend des Alpenvereins Donauwörth bot für Mitglieder und Freunde eine gute Gelegenheit, sich über das Vereinsleben zu informieren. ehrung leinfelder karg 2012 sektionsabend


Oberbürgermeister Armin  Neudert hob in seinem Grußwort die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt  Donauwörth und dem Alpenverein hervor. Neudert zeigte sich insbesondere vom Konzept der Kletterhalle und den vielen Aktivitäten des Vereins in der Region überzeugt.

Werner Felkl, der  Vorsitzende der Sektion, betonte in seinem Rückblick auf die Bergsaison 2012 ebenfalls den hervorragenden Start der neuen Klettersporteinrichtung und beleuchtete die vielen weiteren Aktionen der Sektion im Gebirge und auch in unserer Region.

Felkl bedankte sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern und wies darauf hin, dass ein Vereinsleben mit derzeit 2200 Mitgliedern ohne Mitarbeit der Ehrenamtlichen nicht möglich wäre.

Neben den Ehrungen der langjährigen Mitglieder - von der 25 jährigen bis hin zur 70 jährigen Mitgliedschaft - stand die Ernennung zweier Ehrenmitglieder im Vordergrund des Abends.

Pater Anton Karg, der 38 Bergmessen in Folge und zahllose weitere Andachten und Messen für den Verein in den letzten 35 Jahren gestaltet hat, wurde in Anerkennung seiner großen Treue die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Pater Karg bedankte sich mit den Worten, dass er sehr gerne hier in Donauwörth sei und immer für den Verein dasein wolle.

Der ehemalige Vorsitzende der Sektion, Stefan Leinfelder, wurde auf Vorschlag des Ehrenrates und der gesamten Vorstandschaft von den Mitgliedern zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Leinfelder, der den Bau der Kletterhalle maßgeblich prägte und den Verein in den letzten Jahren erfolgreich geführt hat, bedankte sich für diese große Ehre und hob hervor, dass er auch weiterhin aktiv im Verein mitarbeiten werde.

Der Abend schloss mit einer unterhaltsamen  Bildpräsentation der vielen Aktivitäten des Vereins, gestaltet von Erich Bäcker.