• 0906/8446 | DO 20.00 - 21.30 UHR

Tour des Monats

Bisherige Berichte

Tour des Monats - April 2012

Runde über Risserkogel und Blankenstein
- Kulisse hinter dem Tegernsee


Sonnabend, 28. April

Risserkogel
Der Gipfel (1826m) zählt zu den schönsten Aussichtsbergen des Mangfallgebirges.
Start ist am Parkplatz Hufnagelstube (960m). Eine Asphaltstraße führt zur Sieblingalm. Ein teils matschiger Steig leitet durch Wald und über Almgelände zum Riederecksattel. Jenseitig öffnet sich der Blick in den Kessel zwischen Risserkogel und Blankenstein. Kurz vor dem Blankensteinsattel schwenkt der Aufstieg in die Nordflanke des Risserkogels. Über den latschen-bewachsenen Ostgrat erreichen wir die Gipfelkuppe; 870 Hm, knapp 3 Std.

Übergang zum Blankenstein
Wir überschreiten den Gipfel in nordwestlicher Richtung. Dann folgen wir dem Steig zum Blankensteinsattel. Unweit des Sattels liegt die verschlossene Bergwachthütte. Hier machen die Wanderer Pause.

Blankenstein
An der Hütte beginnt der Normalweg auf den Blankenstein. Zwei Felsrinnen (II) geben die Route vor. Von einem Felskopf muss jenseitig etwas luftig abgeklettert werden. Ein Band führt zum Abschlusskamin (II) vor dem Gipfelkreuz (1768m).

Der Abstieg zur Hütte folgt dem Aufstiegsweg.

Talabstieg
Von der Bergwachthütte wanden wir in östlicher Richtung unter der Blankenstein-Südwand entlang. Kurz vor dem See halten wir uns links. Mit Blick in die Nordwand steigen wir ab. Über die Blankensteinalm kehren wir zurück zum Parkplatz (2½ Std.)

Im Rückweg machen wir im Herzoglich Bayerischen Brauhaus Tegernsee Station.

Interessenten bitte umgehend mit Claudia Reichenbacher Kontakt aufnehmen.