• 0906/8446 | DO 20.00 - 21.30 UHR

Tour des Monats

Bisherige Berichte

GINDELALMSCHNEID | Tourenserie Light

edelweiss bergtouren light

 Erste Tour der Serie Light

 

Fahrt doch mal zum Schliersee

Bild01

Und still ruht der See

Bild02

Zum Auftakt der neuen Tourenserie TdM-Light ging es mit der Bayerischen Oberlandbahn an den Schliersee. Die Überschreitung der Gindelalmschneid mit Abstieg nach Tegernsee gilt im Winter als unproblematische Schneeschuhtour. 

Bild03

Die Tour liegt im Münchner Einzugsgebiet und ist entsprechend häufig überlaufen.

Am Morgen lag alles unter unberührtem Flockenflaum. Es war also schon etwas Besonderes, hier einen ersten schmalen Pfad zu prägen. 

Bild05

Die Lawinenwarnstufe mahnte zur Vorsicht.

Es ging entlang der (Gindelalm)Schneid. Die eigentliche Gratwanderung war die Entscheidung zwischen Verzicht und vermeintlich akzeptablen Risiko. Wer in die Berge geht, kann nicht jeder Gefahr ausweichen. – Wer kann das überhaupt im Leben?

Große Sicherheitsabstände unterbinden nicht nur den Redefluss. Das wortlose Dahinstapfen wirkte beruhigend auf Geist und Seele. Schneeschuhwandern ist Entschleunigung.

Bild07

Bei dieser Tour geht es viel durch den Wald und oft auch flach dahin; - ein Gelände, das Skitourengeher nicht besonders mögen, für Schneeschuhgeher ist es perfekt. Für die Neulinge war die Tour gewiss ein schöner Einstieg.

Bild06

Auto-Bahn
Die BOB macht es möglich. In einem Zug ging es zurück nach Holzkirchen, dann folgte Stop & Go auf der A9.

 

An diesem Wochenende wurden allein in den bayerischen Voralpen 5 folgenschwere Lawinenunfälle gemeldet. Bilanz: 1 Toter, zahlreiche Verletzte ..., mehr schreib ich nicht