Terminübersicht

Monatsansicht
Nach Monat
Categories
Nach Kategorie
Search
Suche
Kategorie-Bild   
HOCHTOUR

 

Umgeben von 3000ern

Vom Freitag, 08. Juli 2022
Bis Samstag, 09. Juli 2022

Tournummer: A31
Tourleitung: Martin Dirr

 

Details

Fr.: Fahrt nach Gries im Sulztal; Aufstieg zur Winnebachseehütte (2360 m, DAV)
780 Hm, 4½ km, 2 h; anschl. optional Gänsekragen (2914 m), 540 Hm↑↓, 2 h, T3
Sa.: Winnebachseehütte - Hoher Seeblaskogl (3235 m) - Grüne Tatzen-Ferner - Dr. Simon-Weg - West- Westfalenhaus (2273 m, DAV)
880 Hm↑, 980 Hm↓, 8 km, 5 h, PD
So.: Westfalenhaus - Zischgelesscharte - Schöntalspitze (3008 m, SWGrat, bez. Blockwerk, Abstieg wie Aufstieg), via Winnebachscharte (2788 m) zur Winnebachseehütte undTalabstieg
1100 Hm↑, 1800 Hm↓, 14 km, 7 h

Weitere Infos

Im AlpinCenter beraten wir dich gerne. Dort liegen auch weitere Detailinformationen zur Tour bereit.

Vormerkung und Anmeldung

Vormerkungen sind ab sofort per Email an Bernd Prause touren@dav-donauwoerth.de oder per Postkarte oder per Einwurf der Info in die Box, die im AlpinCenter bereit steht möglich.

Die Vormerkphase endet am 24. Februar. Dann werden die Teilnehmerlisten erstellt, bei Überbuchung entscheidet das Los.

Die Barzahlung und damit Anmeldung für alle Touren ist ab 03. März 2022, 20 Uhr im AlpinCenter oder vor Ort beim Tourenleiter möglich.

Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren, sowie zum Sektionsbeitrag und Pfand, sowie Stornierung gibt es hier.

Info COVID-19

Der jeweilige Tourenleiter informiert über eine mögliche Verschiebung / Absage der Tour.

Kleingedrucktes

Voraussetzung für die Teilnahme an Vereinsveranstaltungen ist die Mitglied­schaft in einer DAV Sektion. Gäste sind willkommen, können aber nur einmalig im Sinne einer Schnuppertour teilnehmen.

Leistungsfähigkeit, Können und Ausrüstung müssen dem Profil der Unternehmung entsprechen. Der Tourenleiter kann Teilnehmer abweisen, die den zu erwarten­den Anforderungen nicht gewachsen zu sein scheinen.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Schwiergkeitsgrad von Touren, Versicherung und alpine Gefahren

 
Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Aufrufe : 76