+++ KLETTERHALLE, GESCHÄFTSSTELLE, MATERIALAUSGABE UND BIERGARTEN SIND WIEDER OFFEN +++ TOURENTEILNEHMER WERDEN INDIVIDUELL INFORMIERT +++ Bleibe gesund! +++

Forum

Lichtbildervortrag "Der Lech - ein Fluss der Extreme" 20.11.2014

Mehr
31 Okt 2014 08:10 #248 von Gustav Dinger
Hier ein Einladung zu einem interessanten Vortrag über den Lech:

Betreff: Lichtbildervortrag "Der Lech - ein Fluss der Extreme" 20.11.2014 um 19:30 Uhr

Liebes Mitglied, sehr geehrte Damen und Herren,
der Verein zum Schutz der Bergwelt lädt herzlich ein zum Lichtbildervortrag von Dr. Eberhard Pfeuffer: „Der Lech – ein Fluss der Extreme“. Der Vortrag findet statt am Donnerstag, den 20. November 2014 um 19:30 Uhr im Haus des Alpinismus (Festsaal), Praterinsel 5, München.

Bis zu seiner Verbauung war der Lech der reißendste, der ökologisch bedeutendste und der artenreichste Wildfluss Bayerns. Seit der nacheiszeitlichen Floren- und Faunenentwicklung war er Hauptwanderweg zwischen den Großlandschaften Alpen und Alb. Heute ist der Lech zweigeteilt. Während er in Tirol noch eine der letzten Wildflusslandschaften der Alpen bildet, ist er in seinem außeralpinen Verlauf der am dichtesten verbaute Fluss Bayerns - ein Hybridgewässer, nicht See, nicht Fluss. Der Vortrag soll zunächst den „alten Lech“ als eines der wichtigsten Zentren der Biodiversität in Erinnerung rufen. Er soll die ökologischen Folgen der Verbauung und die Diskrepanz zwischen dem inneralpinen Wildfluss und der außeralpinen Staustufenkette beschreiben. Er soll aber auch deutlich machen, dass der Lech noch immer ökologisch so bedeutend ist, dass dringender Handlungsbedarf besteht. Das anstehende Flussbauprojekt „Licca liber“ ist dafür, eine ökologische Ausrichtung vorausgesetzt, eine Jahrhundertchance.

Anmeldungen bitte per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 089-211 224 55.

Beste Grüße,

Michael Robert


---
Michael Robert

Leiter der Geschäftsstelle
des Vereins zum Schutz der Bergwelt e. V.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Gustav Dinger