+++ KLETTERHALLE, GESCHÄFTSSTELLE, MATERIALAUSGABE UND BIERGARTEN SIND WIEDER OFFEN +++ TOURENTEILNEHMER WERDEN INDIVIDUELL INFORMIERT +++ Bleibe gesund! +++

Pressemitteilungen und Publikationen

Alpenquerung in 80 Tagen für einen guten Zweck

Unser Mitglied Rainer Stahl ist 55 Jahre alt, kommt aus Donauwörth und will ab 31. Mai in 80 Tagen die Alpen queren. Das sind 4 Millionen Schritte.

Auf der Tour ist er auf sauberes Trinkwasser angewiesen. Rainer möchte mit seinem Spendenaufruf darauf aufmerksam machen, dass 40% der Weltbevölkerung von Wasserknappheit betroffen sind.

Die Intention ist, pro Schritt 1 Cent für UNICEF zu sammeln, das sind 40.000€. Ein Ziel, dass auch mit der Unterstützung der Mitglieder unseres Vereins erreicht werden kann.

DONAUWÖRTHER ZEITUNG

Bau der Boulderhalle startet

DAV Seit zwei Jahren plant der Verein den Anbau an die Kletterhalle. Jetzt geht es los – und es gibt neue Pläne

Donauwörth Endlich steht der Bagger in der Neudegger Allee vor der Kletterhalle des Donauwörther Alpenvereins. Denn die Mitglieder des größten Vereins im Landkreis und viele Freizeitsportler warten schon sehnlichst auf den Beginn ihres Großprojektes: der Anbau des neuen Boulderbereichs. Pünktlich zu Ostern geht es los.

Unsere Sektion, der größte Verein der Stadt Donauwörth mit 3582 Mitgliedern lud zur Jahreshauptversammlung und Vorsitzende Claudia Reichenbacher zeigte sich im vollen Zeughaus angetan über das Interesse. Sportreferent Jonathan Schädle dankte als Vertreter von Oberbürgermeister Neudert für die gute Zusammenarbeit, vornehmlich im Thema Kletterhalle.

IMG 6097

DAV DONAUWÖRTH / ERWEITERUNG KLETTERHALLE

Spendenaufruf Erweiterung Kletterhalle

Die Baumaßnahmen für unseren Boulderanbau haben begonnen.

Leider müssen wir durch die Verzögerungen, auch wegen der aktuellen Corona-Pandemie, empfindliche Preissteigerungen (z.B. Stahlpreis) bei der Beschaffung verschiedener Bauteile und der Innenausrüstung hinnehmen.

Auch wegen der weiterhin geschlossenen Kletterhalle, trifft uns dies natürlich empfindlich. Selbstverständlich werden wir weiterbauen, um schon Ende des Jahres einen tollen Anbau zu präsentieren.

DAV DONAUWÖRTH / JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2020

EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Viele spannende Themen stehen dieses Jahr auf der Agenda: Abstimmung über die Erweiterung der Kletterhalle und neue Mitgliedsbeiträge, Verlosung Ballonfahrt der Spendenaktion, uvm.

Wir freuen uns über dein Kommen.

  ►Weiterlesen

DAV DONAUWÖRTH / FERNSEHBERICHT A.TV

Alpenverein bei a.tv "Zwischen Donau und Ries"

Zum 125jährigen Jubiläum der Sektion Donauwörth hat a.tv einen Film gedreht.

Vorsitzende Claudia Reichenbacher, führt die Redakteurin, Franziska Niebert, durch das Vereinsheim, den ehemaligen Wasserturm in der Hadergasse. Dort treffen die Beiden auf das Urgestein des Donauwörther DAV, Gustl Dinger, der aus früheren Zeiten erzählt.

DAV DONAUWÖRTH / SPENDENAUFRUF KLETTERHALLENERWEITERUNG

Projekt Erweiterung Kletterhalle

Wusstest Du, dass … ?

  • der Kraxlstadl im Wesentlichen durch ehrenamtliches Engagement getragen wird.
  • die DAV Sektion Donauwörth 120.000 € in die Hand nimmt, um die Halle um einen Boulder-Bereich zu erweitern.
  • die Sektion 30.000 € in die Erschließung von Kletterflächen im Außenbereich investiert.

 

DAV DONAUWÖRTH / PRESSE

SPENDE FÜR KLETTERHALLENERWEITERUNG

Große Sparkassenförderung für neuen Boulderbereich

Donauwörth (td). Die Kletterhallenerweiterung um einen Boulderbereich, das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Donauwörth und des Alpenvereins, nimmt Fahrt auf. Die künftige Boulderfläche von rund 250 m² wird ebenfalls von der Donauwörther Alpenvereinssektion betrieben.

Previous Next

DAV DONAUWÖRTH / SEKTIONSABEND 2019

SEKTIONSABEND 2019

Die Sektion Donauwörth des Deutschen Alpenvereins feiert sich selbst!

Vorsitzende Claudia Reichenbacher eröffnete die Veranstaltung mit einer Bemerkung, die selbst die Grußwortredner OB Armin Neudert und LR Stefan Rössle verblüffte: Sie freue sich schon die ganze Woche auf die Veranstaltung.

DAV DONAUWÖRTH / IN EIGENER SACHE

20 JAHRE DAV-DONAUWOERTH.DE | 1999-2019

Es begann mit einem VhS-Kurs, einem 56k-Modem und einer Idee, die ich an den damaligen 1. Vorsitzenden Hubert Baumgartner herangetragen habe, "Wie wäre es, wenn unser Verein eine eigene Webseite hätte?". Was heute selbstverständlich ist, war damals fortschrittlich und fast schon visionär. Hubert war das auch und fand die Idee zukunftsweisend. So ging im Jahr 1999 unsere Webseite mit dem Domain dav-donauwoerth.de live.

Im Jahr 2000 wurde unsere Homepage erstmals in der Donauwörther Zeitung erwähnt.