+++ KLETTERHALLE UND GESCHÄFTSSTELLE BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN, WIEDERKEHRENDE TERMINE ABGESAGT (SIEHE KALENDER), TOURENTEILNEHMER WERDEN INDIVIDUELL INFORMIERT +++ Aufgrund der Bedrohung durch Viruserkrankungen +++ Sobald sich die Lage entspannt hat, geht es weiter. Wir halten dich auf dem Laufenden. +++ Bleibe gesund. +++

Forum

Geocaching hautnah - auf den Spuren des Erzbergbaues bei Weißenburg

10 Mai 2013 17:22 #142 von Katja

  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder

  • Beiträge: 3
  • Dankeschön erhalten::

  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtstag: unbekannt
  • Hallo Enrico,
    das hast Du schön geschrieben.
    Da kann ich nur voll und ganz zustimmen. Es war ein schöner Tag im Wald und wir haben - trotz Ratschen ;) - einiges gelernt.
    Vielen Dank für die schöne Tour! :)
    Katja

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    06 Mai 2013 18:09 #141 von Enrico Nenke

  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder

  • Beiträge: 3
  • Dankeschön erhalten::

  • Geschlecht: unbekannt
  • Geburtstag: unbekannt
  • Start unseres Ausfluges war um 10.30 Uhr, somit hatten auch unsere „Nachtschwärmer“ ;) genügend Zeit, um rechtzeitig dabei zu sein.
    Bei Sonnenschein und 16°C fuhren wir zum Grubschwart, einem alten Erzgrubengebiet auf dem fränkischen Jura, in der Nähe von Weißenburg / Laubental im Raitenbacher Forst. :)
    Über 2000 Jahre lang wurde hier Erz abgebaut und verhüttet.
    Einfach zu findende Dosen (Traditional), ein Stationencache (Multi) sowie zwei Rätselcache’s (Mysteries) wollten von uns gefunden und „gehoben“ werden.
    Die Verstecke waren entlang eines fantastischen Lehrpfades gelegt.
    Cacheeigner ist der Vollständigkeit halber Lobiszanit. Er führte uns mit seiner Cacheserie zu Stolleneingängen, alten Gebäudegrundmauern von Bergmannshäusern, Zisternen, Wassergräben, Hochofenresten, Abraumhalden, Tagebaugruben und – sehr imposant- zu einem Stolleneinbruch.
    Gustav Dinger konnte uns, dank seines Höhlenwissens - als Experte quasi, zusätzlich viel Wissenswertes und Interessantes zu diesen Stollen berichten – das war einfach Glück, daß er da dabei war- Danke Gustl. :)
    Die Kinder waren geradezu „Dosen-Spürnasen“ so schnell, wie die Dosen gefunden wurden, kamen unsere „Plaudertaschen“ :P gar nicht hinterher.
    Katharina und Elbiana hatten nebenher einen Rätselcache zu lösen. Sie sammelten Deckelbildchen, um am Ende einen Bonuscache zu finden.
    Das klappte super.
    Ein gepflegtes Picknick – immer noch bei Sonnenschein – und eine Bergmannsprüfung der „Kleinen“ sorgte für Stärkung und Abwechslung.
    Auf unserer weiteren Tour streikte Petrus kurzzeitig :ohmy: – aber wir waren ausgerüstet!
    Es gibt halt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung.

    Wieder in Donauwörth angekommen, ließen wir den Tag gediegen im „Aroma Heckl“ ausklingen.
    Der Tag hat allen sehr viel Spaß bereitet. :(
    Anhänge:

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    29 Apr 2013 19:55 #140 von Enrico Nenke

  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder

  • Beiträge: 3
  • Dankeschön erhalten::

  • Geschlecht: unbekannt
  • Geburtstag: unbekannt
  • Am Samstag, dem 4.Mai, findet unsere Geocachingtour statt.
    Wir wollen ca. 4 Stunden diesem Hobby nachgehen und Interessantes über den ehemaligen Erzbergbau in dieser Region erfahren.

    Wer Interesse, Zeit und Lust hat, meldet sich bitte bei uns - Familie Nenke - enriconenke@googlemail.com.

    Treffpunkt ist am Samstag 10.30 Uhr Parkplatz-Landratsamt.

    Viel Grüße
    Familie Nenke
    Anhänge:

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.